Yogaschule Anjali in Weingarten & Durlach – authentisch, kompetent, indisch

[Anzeige] Namaste und willkommen in der Yogaschule Anjali.

Inhaberin ist Yogalehrerin Natalie de Alvarez. Gemeinsam mit ihrem Team unterrichtet sie Yoga in Weingarten & Durlach.

30 Jahre Indien-Erfahrung bringt Natalie mit. Inspiriert durch viele Indienreisen und auf Basis einer langjährigen Ausbildung zur Yogalehrerin in Indien unterrichtet sie Yoga.

Yoga ist viel mehr als reine Körperübungen – davon überzeugt Natalie de Alvarez in ihrem Yogaunterricht.

authentisch, kompetent, indisch
– so beschreibt Natalie in Kürze Ihren Yogaunterricht. Ihre Yogareise begann 1991.

Indien! Das Land, die Philosophie,
der Yoga, dem ich mich verbunden fühle.

 

Über Ihre Qualifikation sagt sie:
Eine fundierte Ausbildung, beständiges Üben und regelmäßige Weiterbildungen in Yoga, Meditation, Philosophie und Ayurveda sind die Grundlage und das Selbstverständnis meiner Arbeit als Yogalehrerin. Es ist mir ein tiefes Anliegen den Yoga so authentisch wie möglich, klassisch und korrekt zu vermitteln – immer im respektvollen Bewusstsein dafür, dass die Praxis von Asanas, Pranayama und Meditation nur ein Ausschnitt aus einer viel umfassenderen spirituellen Lehre der Entwicklung zum befreiten Menschsein sind.

Das schreibt Natalie über Yoga und Ihren Unterricht:

Der Begriff Yoga stammt aus Indien und bedeutet übersetzt: Anjochen, Anschirren, Vereinen, Verbinden er wird auch mit Einheit und Harmonie übersetzt.
Yogaübungen verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, der Körper, Geist und Seele in Harmonie bringen soll, um so ein Gefühl von Ausgeglichenheit, Kraft, und tiefer Ruhe zu erlangen.

Yoga is to be in balance.

Auf körperlicher Ebene werden Verspannungen gelöst, der Körper gewinnt and Kraft, Ausdauer Flexibilität und Stabilitat. Bei korrekter Ausführung der Asanas (Stellungen) werden Rückenprobleme reduziert bzw. ihnen vorgebeugt.

Nicht selten setze ich im Yogaunterricht Hilfsmittel  wie Klötze, Stühle und Gurte ein. Damit kann ich mit den Yogakursteilnehmern  individuell auf die jeweilige körperliche Verfassung angepasst, Yoga üben bzw. den Yogaunerricht anleiten. Mit den Hilfsmitteln lassen sich Kraft und Loslassen exakt dosieren und eine intensivere Ausführung der angestrebten Yogastellung (Asana) wird erreicht. Selbst bei fordernden Übungen wird der Yogaschüler von den Hilfsmitteln sicher gestützt. Das erleichtert das körperliche und seelische Loslassen und fördert die Konzentration auf den Atem.Wir haben in der Yogaschule spezielle Wandgurte um äußerst effektiv rückengerecht Yoga zu üben. Der Körper wird gedehnt, die Muskeln gekräftigt und das Nervensystem kommt zur Ruhe. Stützende Kissenrollen vergrößern beim Liegen auf dem Rücken den Atemraum und sorgen für eine tiefe Entspannung
Durch das Beobachten der Atmung und bestimmte Atemübungen (Pranayama) wird die Körperwahrnehmung verfeinert und das Nervensystem beruhigt.
Auf geistig-seelischer Ebene werden Stresssymptome reduziert, was zu einer deutlichen Verbesserung der Lebensumstände führen kann.

In der Tiefenentspannung werden die gewonnenen Energien harmonisiert und im Körper gespeichert. Der/die Übende wird noch lange nach der Yogastunde von den positiven Wirkungen des Yoga profitierten.

Link zur Homepage: http://www.yogaschule-anjali.de/index.php