Weinmanufaktur: 1. Crémant präsentiert

[Anzeige] 🍇🍾🥂 Der Kellermeister der Weinmanufaktur präsentierte am Mittwoch den ersten Weingartner Crémant. Ausgewählte Winzer, hauptsächlich aus Weingarten, haben ihre Trauben für den edlen Tropfen angeliefert. Darunter auch Bürgermeister Eric Bänziger. Die größte Menge Trauben kam von Michael Ritter aus Weingarten.

Als Kellermeister Volker Hartmann ihn angefragt hat, hat er gerne zugesagt. Auch, wenn die Lese eine Herausforderung war. Denn die geht nur als Handlese, nicht mit dem Vollernter.
Mit vielen Helfern hat aber alles geklappt, so Michael Ritter “Alle waren ein bisschen stolz, bei diesem besonderen Produkt mitzuarbeiten.”
Eigentlich handelt es sich bei der Art der Herstellung um einen Champagner, so darf er aber hier nicht heißen. Auf dem Etikett steht also Crèmant und drin ist höchste Qualität direkt aus Weingarten. Sehr zum Wohl!
Die Erste Markgräfler Winzergenossenschaft Schliengen Mülheim hat in der Weinmanufaktur den ersten Crèmant ausgebaut. Rund 18 Monate reift der Edeltropfen, der nur in der Champagne als Champagner bezeichnet werden darf, von der Lese bis zum Ausschank. Bald gibt es den 2019er Jahrgang zu kaufen. Wann genau erfahrt Ihr bald bei uns.