Wegen Erdölbohrung: Radweg gesperrt

Achtung kein Aprilscherz: Sperrung ab 1. April – das berichtet Rhein Petroleum GmbH: 

Radweg zwischen Badesee Weingarten und Untergrombach gesperrt
In Vorbereitung der Erdölbohrung in Weingarten wird am Montag, 1. April, damit begonnen, die Zufahrt von der Kiesgrube zum Bohrplatz im Bronnloch zu ertüchtigen. Der bestehende Asphaltweg wird mit Schotter etwas verbreitert und der Feldweg wird ebenfalls mit Schotter befahrbar gemacht. Aus diesem Grund wird der Radweg zwischen dem Badesee Weingarten und Untergrombach ab dem 1. April 2019 für voraussichtlich anderthalb Wochen gesperrt. Sowohl in Untergrombach als auch in Weingarten werden an markanten Stellen entsprechende Hinweisschilder aufgestellt. Als Ausweichstrecke steht den Radfahrern der gewohnte, alternative Radweg entlang der B3 zwischen Weingarten und Untergrombach zur Verfügung.

Text: Rhein Petroleum GmbH
Bild: Symbolbild, Pixabay