VVK für wohltätigen Liedernachmittag läuft

„Jedem Kind ein liebevolles Zuhause“
Bericht von Roland Felleisen: Vorverkauf für den 27. Liedernachmittag von Helmut Seidel läuft
Auch in diesem Jahr setzt Helmut Seidel die Serie seiner erfolgreichen Konzerte für SOS-Kinderdörfer weltweit fort. Deshalb findet der 27. Liedernachmittag unter dem Motto „Jedem Kind ein liebevolles Zuhause“ am Sonntag, 18. August, wieder um 16 Uhr in der evangelischen Kirche statt. Die Besucherinnen und Besucher können sich erneut auf ein unterhaltsames und
abwechslungsreiches Programm mit Musik, Gesang und Rezitation freuen.

Es wirken mit die Sopranistin Monique Drosterij, der Tenor Helmut Seidel, Werner Breitenstein am Klavier, Sandra Giepmann am Akkordeon, Erich Meier an der Zither, Philipp Wörner an der Trompete, Peter Reichert am Tenorhorn und Kalle Hamsen an der Gitarre sowie die Band „Faltenrocker“ mit Sabine Wittwer, Gesang, Thomas Augenstein, Eckhard Ocker und Peter Helmling. Das musikalische Programm wird aufgelockert von Else Gorenflo
mit heiteren und besinnlichen Beiträgen in heimischer Mundart. Die Moderation liegt in den bewährten Händen von Dieter Farrenkopf.

Der Reinerlös des Liedernachmittags wird in diesem Jahr folgenden
SOS-Einrichtungen weltweit zugutekommen: dem SOS-Kinderdorf in Jaffna in Sri Lanka, dem SOS-Feriendorf Caldonazzo in Italien und der Hermann-Gmeiner-Schule in Gitega in Burundi.
Programme, die zum Eintritt berechtigen, sind für zehn Euro bei Schreibwaren Holderer, Bahnhofstraße 17, und beim Organisator Helmut Seidel, Schillerstraße 30, erhältlich. Die Veranstaltung steht wieder unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Eric Bänziger. Insgesamt setzt sich Helmut Seidel bereits seit über 37 Jahren erfolgreich mit Benefiz-Konzerten für notleidende Kinder in aller Welt ein.

Bericht: Roland Felleisen, TBR
Bild: Symbolbild, Pixabay