Volkslieder singen in Bruchsal

MeineNachbarschaft – Bruchsal
10. Jubiläums-Volksliedersingen im Bürgerzentrum Bruchsal

Und wieder „tönen die Lieder“ mit Johann Beichel

Eintrittsspenden gehen in diesem Jahr an die Bruchsaler Tafel

Bruchsal (red). Alljährlich freuen sich Hunderte von Singbegeisterten aus Nah und Fern auf das gemeinsame Volksliedersingen im Bruchsaler Bürgerzentrum mit Johann Beichel. Der erfahrene Musikpädagoge und langjährige Chor- und Orchesterleiter hat für den dritten Oktobersonntag, 20. Oktober, ab 18 Uhr romantische Heimat- und flotte Wanderlieder ausgesucht. Alle anwesenden Volksliedfreunde erhalten kostenlos ein eigens erstelltes 32-seitiges Liederheft, dessen Drucklegung wieder von der Volksbank Bruchsal-Bretten ermöglicht wurde. Bereits zum zehnten Mal wird Beichel das gemeinsame Singen wieder am Flügel im Ehrenbergsaal begleiten. Mitunter wird über Kanons, Quodlibets und einige Chorsätze erfolgreich und mit erstaunlicher Qualität auch mehrstimmig probiert und gesungen. Klassiker wie „Wem Gott will rechte Gunst erweisen“, „Hoch auf dem gelben Wagen“ und „Am Brunnen vor dem Tore “ dürfen auch beim Jubiläums-Volksliedersingen 2019 nicht fehlen.

Längst kamen und kommen zunehmend Volksliedfreunde auch von auswärts angereist. Offensichtlich zeigt sich ein Wunsch, wieder mehr und gemeinsam zu singen. Volkslieder sind regionaltypisch, vermitteln ein positives Heimatgefühl und besondere Freude am gemeinsamen Gestalten. Bei freiem Eintritt geht die Einladung an alle Freunde des deutschen Volksliedes und zum Auffrischen für Kinder, Eltern, Opas und Omas, Tanten und Onkel. Alle Eintrittsspenden gehen in diesem Jahr an die Bruchsaler Tafel.

Text: Thomas Adam
Fotos: htz