Update zur Sperrung der Unterführung

Wie die Gemeinde mitteilt, sind Instandhaltungsarbeiten der Grund für die fast einwöchige Sperrung der Unterführung am Ortseingang. 

Die Unterführung bleibt daher am heutigen Dienstag von 8 bis 20 Uhr gesperrt, Mittwoch bis Freitag dann jeweils von 8 bis 16 Uhr.

Unter anderem haben am Montag Mitarbeiter des Bauhofs begonnen, neue weiße Fahrbahnmarkierungen anzubringen. Diese sollen zusätzlich zu den vorhandenen Glasmarkierungsknöpfen angebracht werden, so die Gemeinde. “Dazu werden Stücke von weißer Folie in entsprechender Größe mit dem Gasbrenner erhitzt und ein reflektierendes Granulat auf die nunmehr klebrig-heiße Fläche gestreut.”

Am anderen Ende der Unterführung werden die Seiteneinläufe erneuert. Die alten Einlaufschächte waren wohl aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kaputt gegangen und wurden nun herausgenommen. Die neuen wurden bereist einbetoniert.

Im Zuge der Arbeiten wird auch die Pumpstation gewartet und der Regenwasserkanal gespült. Außerdem werden Reinigungsarbeiten durchgeführt. Unfallschäden an Wänden und Fahrbahn müssen ebenfalls behoben werden, heißt es. Vor allem diese seien sehr zeitaufwendig – die Unterführung ist somit noch bis Ende der Woche gesperrt.