Trink aus, wir bleiben – Wein-Journalist zum Thema Kraichgau

MeineNachbarschaft – Bruchsal

Am Sonntag, 6. Oktober um 11 Uhr in Bruchsal

„Trink aus, wir bleiben“

Wein-Journalist Johannes Hucke spricht über den Kraichgau / Museums-Drehorgler umrahmen die Veranstaltung / Nur regulärer Schlosseintritt

Bruchsal (tam). Ein ausgewiesener Weinkenner und produktiver Autor ist am 6. Oktober zu Gast beim Förderverein Deutsches Musikautomaten-Museum (DMM) im Bruchsaler Schloss: Über zwanzig Romane, Lyrikbände und Theaterstücke hat Johannes Hucke bereits geschrieben, seine Weinlesebücher über die Bergstraße, die Südpfalz und den Kraichgau haben weite Verbreitung gefunden. Auf Einladung des Fördervereins gestaltet der Wein-Journalist unter dem Titel „Trink aus, wir bleiben!“ einen Sonntagsstammtisch zu diesem Thema und stellt dabei auch sein Kraichgauer Weinlesebuch vor, das die Region nicht nur aus der Sicht des Weinliebhabers erschließt, sondern auch ihre Eigenheiten, Kultur und Landschaft beschreibt.

Der Vortrag von Johannes Hucke im Rahmen der Stammtische des DMM-Fördervereins beginnt am 6. Oktober um 11 Uhr. Die Bruchsaler Museums-Drehorgler umrahmen die Veranstaltung, bei der auch einzelne Weine verkostet werden können, mit Musik rund um den Rebensaft – wobei der „Brusler Dorschd“ nicht fehlen darf. Eingeladen in die Historische Wirtschaft im 2. Obergeschoss des Bruchsaler Barockschlosses sind neben den Mitgliedern, die freien Eintritt erhalten, auch interessierte Gäste. Für Nicht-Mitglieder wird der reguläre Schlosseintritt in Höhe von 8 Euro erhoben, die Veranstaltung selbst ist unentgeltlich.

Foto: Johannes Hucke / Aufnahme: Privat