Tiefbauarbeiten: Friedrich-Wilhelm-Straße bald gesperrt

Das berichtet die Gemeinde Weingarten: Das Bauprojekt „!mittendrin leben“ in der Kanalstraße soll in den kommenden Wochen in großen Schritten vorangehen. Auf dem ehemaligen Schwaab-Areal soll ein Komplex aus einem Seniorenpflegeheim und Mehrfamilienhäusern entstehen.

Die kommende Bauphase ist in drei Abschnitte, beginnend bei der Turmbergschule, unterteilt. Der erste Bauabschnitt soll bereits am 15.06.20 beginnen. Das bedeutet: Noch im Juni muss die Friedrich-Wilhelm-Straße in Teilabschnitten komplett gesperrt werden.

Hintergrund: Tiefbauarbeiten für Nahwärmeleitungen 
Im Rahmen der kommenden Bauphase wird die Nahwärmeleitung für den geplanten Neubau „!mittendrin leben“ ertüchtigt. Dazu müssen Tiefbauarbeiten durchgeführt werden, um die Rohrleitungen von der Turmbergschule, wo sich die Heizzentrale befindet, bis zum Areal zu leiten. Die Rohre werden ausschließlich in der Friedrich-Wilhelm-Straße verlegt und von dort der Baustelle zugeleitet. Zeitgleich errichtet die Baufirma den Anbindungspunkt für das Glasfasernetz an der Turmbergschule.

Während der beschriebenen Bauphase ist für die Dauer von insgesamt rund vier Wochen (d.h. bis voraussichtlich Mitte Juli) mit Einschränkungen im Bereich Friedrich-Wilhelm-Straße in Form von Sperrungen, Park- und Halteverboten zu rechnen.

Die Anwohner werden vorab von der Baufirma persönlich oder per Anschreiben über den Verlauf der Baumaßnahme in Kenntnis gesetzt.

Bericht: Gemeinde Weingarten
Foto: Archiv, MeinOrt