Sommerkonzert in Bruchsal

MeineNachbarschaft – Bruchsal:

Kammerchor Bruchsal präsentiert sich unter neuer Leitung

Sommerkonzert am 14. Juli im Bürgerzentrum Bruchsal

Nach einer Übergangszeit hat der Kammerchor Bruchsal im Januar 2019 ein neues Kapitel aufgeschlagen: Mit Prof. Sebastian Hübner konnte ein hervorragender Musiker für die Chorleitung gewonnen werden, der an die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers Martin Schirrmeisters anknüpfen und zugleich neue Akzente setzen wird. Dabei wird die klangliche und stimmbildnerische Arbeit eine zentrale Rolle spielen.

Das erste Konzert des Kammerchors Bruchsal unter neuer Leitung findet am 14. Juli um 19 Uhr im Bürgerzentrum Bruchsal statt. „Die blaue Blume“ ist das zentrale Motiv der Romantik für die Sehnsucht nach Eins-Sein und Erfüllung. In den anspruchsvollen Chorliedern von Felix Mendelssohn Bartholdy, seiner Schwester Fanny Hensel sowie von Johannes Brahms und Max Reger wird das Motto des Konzertes von verschiedensten Seiten beleuchtet. Es erklingen so bekannte Werke wie Mendelssohns „Abschied vom Walde“, Brahms „In stiller Nacht“ oder Regers „Nachtlied“ neben sehr selten zu Hörendem wie Hensels „Lockung“ oder “Morgengruß“. Immer ist diese Musik voller tiefer Empfindung, voller Farben und Zwischentöne. Abgerundet wird das Programm durch „Lieder ohne Worte“ für Klavier von Mendelssohn Bartholdy, gespielt vom Pianisten Toshiki Esau.

Der neue Chorleiter Sebastian Hübner studierte nach einer Ausbildung zum Geigenbauer Gesang an den Musikhochschulen Stuttgart und Mannheim. Die Schwerpunkte seiner internationalen Konzerttätigkeit liegen in der Alten und in der Neuen Musik. Seine Lehrtätigkeit führte ihn an die Musikhochschule Frankfurt/Main und später an die Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg. Hier wurde er im Jahr 2015 zum Honorarprofessor ernannt. Neben seiner Konzerttätigkeit widmet er sich vermehrt der Chorleitung.

Eintrittskarten zu 12 Euro (ermäßigt 10 Euro) gibt es im Vorverkauf bei den Buchhandlungen Braunbarth und Majewski in Bruchsal oder können per E-Mail an kammerchor-bruchsal@web.de zur Abholung an der Abendkasse vorbestellt werden. Weitere Informationen unter www.kammerchor-bruchsal.de.

Bericht: Thomas Adam