Sirenen-Probealarm Ende Juli

Probealarm der Sirenen am 26. Juli ab 11.30 Uhr

Am Freitag, den 26. Juli, 11:30 Uhr, wird in Weingarten (Baden)

ein Probealarm der Sirenen durchgeführt. Ziel ist es dabei, der Bevölkerung die Bedeutung der Signale und die damit verbundenen Verhaltensweisen näherzubringen. Außerdem möchte die Gemeinde feststellen, ob es Defizite bei der Technik gibt, und ob die Signale auch überall zu hören sind.

Der Probealarm erfolgt in drei Stufen:

11:30 Uhr

1 –minütiger Dauerton. Ankündigung Alarm.

 

11:35 Uhr

1-minütiger auf- und abschwellender Heulton für die Warnung „Gefahr“.  Im Ernstfall    erklingt der Heulton bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit. Er soll die Bevölkerung veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten, sowie sich in die Gebäude zu begeben.

11:40 Uhr

Entwarnung durch einen 1-minütigen Dauerton. Ende der Probe

Wichtige Verhaltensweisen bei einem echten Warnalarm:

Ruhe bewahren / Gebäude/Wohnung aufsuchen / Türen und Fenster schließen / Radio einschalten (für einen möglichen Stromausfall wird empfohlen, ein Radio mit Batteriebetrieb vorzuhalten und dafür auch Reservebatterien) / Informationen beachten / Nachbarn informieren und gegebenenfalls Passanten und Passantinnen bei sich aufnehmen.

Bericht: Gemeinde Weingarten
Bild: Symbolbild Pixabay