Schwerer Unfall mit Reisebus – mehrere Verletzte

Das berichtet die Polizei: 

Am Mittwoch, kurz vor 02.00 Uhr, wollte ein Sattelzug, welcher auf der BAB 5 in Fahrtrichtung Nord unterwegs war, auf den Parkplatz Höfenschlag (Gemarkung Weingarten/Baden) einfahren. Wegen der Parksituation auf dem BAB-Parkplatz, ein Lkw machte die Einfahrt für den Sattelzug nicht möglich, lenkte dieser leicht nach links und zum Teil wieder auf den rechten Fahrstreifen. Von hinten näherte sich zeitgleich auf dem rechten Fahrstreifen ein Reisebus der Firma Flixbus. Dieser konnte wegen Verkehr auf dem mittleren Fahrstreifen nicht nach links ausweichen und fuhr seitlich leicht versetzt auf den Sattelzug auf. Durch die Kollision wurden von den Passagieren des Busses nach derzeitigem Stand (05.00 Uhr) eine leicht, drei mittelschwer und drei Personen schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die transportfähigen Businsassen wurden mit einem angeforderten Bus der KVV zu einer Halle neben der FFW Weingarten verbracht.

Der entstandene Schaden beläuft auf ca. 250.000 Euro. Neben 18 Rettungswagen, 2 Notarztwagen, 8 Fahrzeugen der BFW KA und 5 der FFW Weingarten, waren 5 Besatzungen der Polizei eingesetzt. Im Zuge der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten ist die BAB 5 in Höhe der Unfallstelle in Fahrtrichtung Nord aktuell noch voll gesperrt und eine Ausleitung/Sperrung an der AS Nord eingerichtet. Hierdurch kam es bislang zu Staubildungen von bis zu 4 km. (Stand heute Morgen 5 Uhr) 

Bericht: Polizeipräsidium Karlsruhe
Bild: Symbolbild, Pixabay