Schloss Bruchsal: Ausgewählte Opernarien, Musicalsongs und Lieder

MeineNachbarschaft – Bruchsal // Vorverkauf zum Konzert im Schloss hat begonnen

Karin Hieronimus erinnert an Preußenkönigin Elisabeth Christine

Ausgewählte Opernarien, Musicalsongs und Lieder / Am 23. März im Kammermusiksaal des Schlosses

Bruchsal (tam). Mit einem klassischen Konzert unter dem Titel „Die Lieben einer Frau … und einer Königin“ erinnert die Sopranistin Karin Hieronimus am Samstag, 23. März um 18 Uhr im Kammermusiksaal des Bruchsaler Schlosses an die preußische Königin Elisabeth Christine, die oft zurückgesetzte und verschmähte Ehefrau Friedrichs des Großen. In historischem Ambiente erklingen Opernarien, Musicalsongs und weitere Lieder; die unglückliche Liebesgeschichte der Preußenkönigin zieht sich dabei wie ein roter Faden durch das Konzert. Es ist eine Reise in die musikalische Welt der Liebe mit all ihren Facetten von Leidenschaft, Eifersucht, Verzweiflung und Mord.

Die gebürtige Bruchsalerin Karin Hieronimus studierte Klassischen Gesang sowie Lied und Oratorium in Italien, es folgten zahlreiche Konzerte und Liederabende in Italien, Österreich und Deutschland. Der Höhepunkt Ihrer bisherigen Karriere war die Hauptrolle in der Oper „Pique Dame“ in Klagenfurt und St. Pölten. Musikalisch wird die Sängerin begleitet von dem Pianisten Stefan Fuchs und der Violinistin Claudia Liske, abgerundet wird der Abend mit der Moderation von Simone Zimmermann-Erdös. Karten zum Preis von 15 Euro (ermäßigt 12 Euro) können an der Schlosskasse Bruchsal erworben werden. Kartenvorbestellung ist möglich unter Tel. 07251/742661 und per E-Mail unter info@schloss-bruchsal.de

Text: Thomas Adam, Stadt Bruchsal
Bild: Archiv