Sachschaden beim Einparken – Zeuge gesucht

Das berichtet das Polizeipräsidium Karlsruhe:

Am Sonntag gegen 14.00 Uhr beschädigte ein noch unbekannter Mann in der Bahnhofstraße in Weingarten beim Ein- oder Ausparken ein anderes Auto. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro und der mutmaßliche Verursacher flüchtete.

Zwei Zeugen beobachteten den Vorfall und teilten mit, dass der flüchtende Verursacher Kontakt zu einem Radfahrer hatte, der ihn auf den Unfall angesprochen hatte. Es ist deshalb davon auszugehen, dass der Zeuge den Unfall beobachtete und vermutlich nähere Hinweise geben kann. Zudem soll der Radler mit seinem Smartphone Aufzeichnungen gemacht haben, die eventuell den Unfallverursacher beziehungsweise dessen Fahrzeug erkennen lassen.

Im Anschluss entfernte sich der Fahrradfahrer in Richtung B3/Jöhlinger Straße. Hierzu ermittelt der Fachdienst für Unfallfluchtermittlungen. Der etwa 60 Jahre alte Mann, welcher den Vorfall beobachtet haben dürfte und sich offenbar noch mit dem Unfallverursacher unterhalten haben soll, wird gebeten, sich unter 0721 944840 beim Autobahnpolizeirevier Karlsruhe zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe