Lust auf ein soziales Jahr? Jetzt noch schnell bewerben!

In Weingarten gibt es gleich drei Stellen für ein soziales Jahr zu vergeben.

Turmbergschule (eine Stelle):
Fürs kommende Schuljahr hat die Turmbergschule eine freie FSJ-Stelle für die Bereiche Schule, Jugend und Sport. Dabei gibt es die Möglichkeit, Workshops mit Schülern zu gestalten, bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
mitzuwirken und eigene Interessen und Fähigkeiten einzubringen.

Voraussetzungen:
– Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
– Grundkenntnisse im Umgang mit dem MS-Office-Paket
– Organisationstalent
– Engagement
– Selbstständigkeit
– Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
– Älter als 18 Jahre

Bewerbungsfrist: 31. Juli
Gemeindeverwaltung Weingarten, Personalamt, Marktplatz 2, 76356 Weingarten (Baden) oder per Email an bewerbung@weingarten-baden.de.

Bei Fragen:
Frau Heike Jung unter Tel. 07244-702036 oder
Claudia Geißler-Spohrer vom Personalamt unter Tel. 07244-702014
_____________________________________________________________

Hort an der Schule (zwei Stellen):
Zu Beginn des kommenden Schuljahrs sind zwei FSJ-Stellen im Hort an der Schule zu besetzen.

Ein Jahr lang das Arbeitsleben in einem sozialen Bereich kennenlernen, den eigenen Horizont erweitern, Erfahrungen sammeln und neue Freundschaften knüpfen – das schreibt die Gemeinde in ihrer Ausschreibung. Über den
Bezirksverband Baden der Arbeiterwohlfahrt werden die FSJler mit anderen Freiwilligen an verschiedenen Seminaren und Studienfahrten teilnehmen.

Voraussetzungen:
– Freude an der Arbeit mit Kindern
– Organisationstalent
– Engagement
– Selbstständigkeit
– Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
– älter als 18 Jahre

Bewerbungsfrist: 31. Juli 2018
Gemeindeverwaltung Weingarten, Personalamt, Marktplatz 2, 76356 Weingarten (Baden) oder per Email an bewerbung@weingarten-baden.de.

Bei Fragen:
Frau Heike Jung unter Tel. 07244-702036 oder
Claudia Geißler-Spohrer vom Personalamt unter Tel. 07244-702014.

Stellenausschreibung: Gemeinde Weingarten
Foto: Symbolbild, Pixabay