Kleines Konzert am 14. November

Einladung zum “Kleinen Konzert” in der evangelischen Kirche:

Musik und Wort – Das kleine Konzert in der Evangelischen Kirche Weingarten
Sonntag, 14. November 2021, 19.00 Uhr

G e l a s s e n   s t i e g   d i e   N a c h t   a n   L a n d 
Musik von Edvard Grieg, Leopoldo Miguez, Frédéric Chopin, Claude Debussy u.a.

Texte von Eduard Mörike, Joseph von Eichendorff, Khalil Gibran u.a.

Lais Frey, Klavier, Eberhard Blauth, Querflöte und Lesung

Nacht – ein Wort, das die unterschiedlichsten Assoziationen hervorruft. Es bezeichnet ja nicht nur die einsetzende Dunkelheit nach Sonnenuntergang. Das zeigen schon die Adjektive, die man mit der Nacht verbinden kann: Die dunkle, die sternlose, die klare, die helle, die kalte Nacht. Und alle diese Beschreibungen können ganz verschieden gebraucht und verstanden werden. So ist Nacht auch ein wichtiger Begriff in der Psychologie oder in der Theologie. Aber vor allem spielt das Bild der Nacht in den Werken der Kunst eine bedeutsame Rolle. Dort ist sie der Ort großer Tiefe, an dem sich entscheidende Wandlungen vollziehen können.

Die Werke aus Musik und Dichtung, die Sie bei diesem Kleinen Konzert erleben, werden dies in bescheidenem Rahmen zum Ausdruck bringen.

Herzlich willkommen zum Kleinen Konzert am 14. November 2021!

Für den Besuch des Kleinen Konzertes brauchen Sie einen Nachweis, dass Sie vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Herzlichen Dank!

Text: Eberhard Blauth
Foto: Symbolbild Pixabay