Kleines Konzert am 1. November

Mitteilung von Eberhard Blauth:
Musik und Wort – Das kleine Konzert in der Evangelischen Kirche Weingarten


Sonntag, 01. November 2020, 19.00 Uhr
F r e i h e i t  schöner Götterfunken

Musik von LUDWIG VAN BEETHOVEN
Texte von Friedrich Schiller, Herman Gilhaus, Stephan Sarek, Esther Klepgen und Wolfgang Lörzer;
Reiko Emura, Orgel und Klavier, Eberhard Blauth, Flöte, Makitaro Arima, Bariton, Anna-Maria Kiefer, Lesung
„Freiheit schöner Götterfunken…“, so hat der große Dirigent Leonard Bernstein den Chor in der 9. Symphonie von Beethoven singen lassen. Mit dem Konzert am Weihnachtsfeiertag 1989 im Ost-Berliner Schauspielhaus, wollte Bernstein dem Mauerfall ein musikalisches Denkmal setzen.

Der Freude – so könnte man sagen – geht die Freiheit voraus…!
Im Kleinen Konzert am 1. November geht es auch um Freiheit. Neben der Ode an die Freude von Friedrich Schiller geht es in weiteren Texten und Gedichten um unsere Freiheit wie wir sie persönlich erstreben oder schmerzlich vermissen.
Die Werke von Beethoven strahlen sowieso alle ein großes Maß an Freiheit aus – in ihrer kompositorischen Machart genauso, wie in ihrer musikalischen Ausstrahlung. Er führte die Klassik zu größter Blüte und weißt schon deutlich in die Zeit der Romantik.
Erleben Sie im Kleinen Konzert die große Musik Beethovens!
Neben Bearbeitungen großer Werke für Orgel und Klavier, hören Sie auch einige Lieder und eine frühe Flötensonate, die vor Lebenslust und Freiheitswille nur so sprüht!
Herzlich willkommen zum Kleinen Konzert am 01. November 2020!
Das Kleine Konzert findet unter den gleichen Corona-Schutzmaßnahmen statt wie unsere Gottesdienste. Achten Sie bitte auf die schriftlichen Hinweise in der Kirche und folgen Sie den Hinweisen der anwesenden Helfer.
Herzlichen Dank!

Beitrag: Eberhard Blauth