Kirchplatz-Baustelle: Es geht voran

Das berichtet die Gemeinde Weingarten: 

Noch ist die Fläche rund um die Kirche mit Sand bestreut, aber es ist deutlich zu sehen, wie es werden soll. Die hellen Granitpflastersteine, die so schwer sind, dass sie nur von zwei Mann getragen werden konnten, sind auf dem Kirchplatz nahezu fertig verlegt. Die Pflaster werden über Verschiebekrallen mit dem Untergrund verbunden, informierte Bürgermeister Eric Bänziger im
Gemeinderat, so dass auch beim Befahren durch schwere Fahrzeuge wie beispielsweise das Müllauto keine Verschiebungen entstehen. Ein Hingucker ist – neben der Bachbühne – auch die Schlepptreppe rund um die katholische Kirche, die den Platz mit der Kirche zu einer Einheit verbindet. Das milde Wetter tut dem Baufortschritt gut, viele Weingartner freuen sich schon auf die Fertigstellung.

Text: Gemeinde Weingarten
Bild: Symbolbild, Pixabay