Jugendbeteiligung in Weingarten – Misch dich ein!

News aus dem Rathaus Weingarten: 

Jugendbeteiligung in Weingarten (Baden)
Am Freitag, den 15. November findet um 17 Uhr im Rathaus das erste Jugendforum der Gemeinde Weingarten (Baden) statt. Dazu sind alle ortsansässigen Jugendlichen herzlich eingeladen. Eine genaue Begrenzung bezüglich des Alters gibt es beim Jugendforum nicht. Es sind alle angesprochen, die sich selbst zur Gruppe der Jugendlichen zählen.

Die Gemeinden sollen in Baden-Württemberg laut Gemeindeordnung die Jugendlichen an der kommunalen Politik beteiligen. Das kann auf verschiedene Art und Weise geschehen. In
Weingarten soll es dazu ein Jugendforum geben. Dabei werden Themen gesammelt, Vorschläge der Jugendlichen ausgearbeitet und vereinbart, wie die weitere Jugendbeteiligung in Weingarten
aussehen soll. Von Straßenbau über Freizeitangebote, bis hin zu Kultur und Tourismus: Die Themen können die Jugendlichen frei wählen und im Anschluss in kleineren Arbeitsgruppen
weiter bearbeiten. Die Ergebnisse werden unter anderem dem Gemeinderat vorgestellt. Ausgewählte Inhalte können dann in die Tagesordnung einer der kommenden Sitzungen mit einfließen.

Ein Team zur Vorbereitung des Jugendforums hat sich bereits mehrfach getroffen und versucht nun, die Jugendlichen auf unterschiedlichen Wegen zu erreichen, um auf das Forum aufmerksam zu machen. Denn nur so können die Jugendlichen ihre Rechte auch wahrnehmen. Ganz nach dem Motto „Misch Dich ein! Zusammen können wir etwas bewirken“.

Auf dem offiziellen Instagram-Account @jugendforum76356 soll die Jugendbeteiligung der Gemeinde Weingarten (Baden) in Zukunft nach außen getragen werden. Im Vorfeld der Veranstaltung erhofft sich das Organisationsteam so mehr interessierte Jugendliche zu erreichen, die dann auch den Weg zum Forum finden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Gemeinde www.weingarten-baden.de und auf Facebook @GemeindeWeingartenBaden

Bericht und Bild: Gemeinde Weingarten