Infos zur Unwetterwarnung! Sturmtief Sabine kommt

Sturmtief in Sicht: Das müsst Ihr wissen.

Unwetterwarnung für ganz Deutschland:
Der Deutsche Wetterdienst warnt auch im Raum Baden vor Sturmböen – im schlimmsten Fall kann es sogar zu orkanartigen Böen kommen. Die Warnung gilt momentan in diesem Zeitraum:

So, 9. Feb, 20:00 – Mo, 10. Feb 10:00 Uhr

Das berichtet der Deutsche Wetterdienst: Ab Sonntagabend erfasst das Sturmfeld eines Orkantiefs über der Nordsee Deutschland. Verbreitet werden STURMBÖEN und SCHWERE STURMBÖEN (Bft 9-10, bis 100 km/h) erwartet. Mit Kaltfrontpassage und in Verbindung mit Gewittern sind in der Nacht zum Montag bis Montagvormittag ORKANARTIGE BÖEN (Bft 11, um 110 km/h) und ORKANBÖEN (Bft 12, um 120 km/h) wahrscheinlich. Hinweis: Auch nachfolgend, zumindest bis in den Dienstag hinein, sind Sturmböen (Bft 9) wahrscheinlich, in Verbindung mit Gewittern auch schwere Sturmböen (Bft 10) sowie einzelne orkanartige Böen (Bft 11). Diese Vorabinformation weist auf eine potentielle Unwetterlage hin. Akute Wetter/Unwetterwarnungen werden zeitnah herausgegeben.

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Das Unwetter-Ereignis wird verbreitet erwartet, insbesondere in höheren Lagen. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Unwetterwarnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.  Mehr Infos: www.dwd.de 

Wichtiger Hinweis für Eltern von Schulkindern:

Wenn Eltern aufgrund der bevorstehenden Unwetterlage der Meinung sind, dass der Schulweg für ihre Kinder nicht zumutbar ist, können sie die Kinder vom Unterricht befreien lassen. Das berichtet das Kultusministerium Baden Württemberg:

Unwetterwarnung: Hinweise an Eltern und Schulen

Die Informationen des Deutschen Wetterdienstes weisen beim Sturmtief Sabine auf Unwetterlagen hin. Für den Schulbesuch am Montag gibt das Kultusministerium deswegen Hinweise.

Die Vorabinformationen des Deutschen Wetterdienstes weisen auf potenzielle Unwetterlagen, insbesondere auch auf Orkanböen, in Baden-Württemberg für Sonntag und Montag hin. Für den Schulbetrieb am Montag, 10. Februar 2020, gibt das Kultusministerium deshalb folgende Hinweise:

Eltern bzw. Erziehungsberechtigte können entscheiden, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Falls der Weg zur Schule aufgrund extremer Wetterlagen vor Ort nicht zumutbar ist, können Eltern ihr Kind vom Unterricht befreien lassen. Die Schule ist in diesem Fall zu informieren.

Infos: Deutscher Wetterdienst / Kultusministerium BW
Bild: Symbolbild, Pixabay