SVG: Glückwunsch zur Bronzemedaille

SVG-Eigengewächs Luisa Niemesch holte beim internationalen Yasar-Dogu-Turnier in der Türkei den dritten Platz. 

Das berichtet der SV Germania 04 Weingarten:
Luisa Niemesch konnte drei Kämpfe durch technische Überlegenheit gewinnen und wurde im Turnierverlauf nur kurzzeitig gestoppt. Nach einer Trainingsverletzung im Frühjahr scheint Luisa schon wieder ganz nah an der Weltspitze dran zu sein. National konnte sie sich vor einigen Wochen den Titel der Deutschen Meisterin sichern.

Nach einem 11:0-Punktsieg gegen die Türkin Unudan zum Auftakt unterlag Luisa zunächst im Viertelfinale der Kirgisin Tynybekova nach Punkten. Da diese das Finale erreichte, durfte die 22-jährige in die Hoffnungsrunde. Dort gab sie einer weiteren Türkin mit einem Schultersieg das Nachsehen. Im Kampf um Platz drei hatte die Aserbaidschanerin Gambarova dann keine Chance gegen Luisa. Mit einem 10:0-Punktsieg machte die Nordbadenerin kurzen Prozess mit ihrer Gegnerin. Nach dem dritten Platz beim UWW-Ranking Turnier in Schweden, war dies schon die zweite internationale Topplatzierung in diesem Jahr und bringt Luisa dem großen Traum einer WM-Medaille wieder ein Stückchen näher.

Text und Bild: SV Germania 04 Weingarten