Gefahrgutaustritt – Großeinsatz auf Kleiberit-Gelände

Am frühen Freitagabend ist es auf dem Gelände der Firma Kleiberit zu einem Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungskräften gekommen. Grund war der Austritt einer brennbaren Flüssigkeit.

Die Feuerwehr Weingarten bestätigte MeinOrt, dass innerhalb eines Gebäudes auf dem Firmengelände brennbare Flüssigkeit ausgetreten war. Der Notruf ging gegen 17.30 Uhr ein. Zur Beseitigung des ausgetretenen Gefahrguts waren insgesamt 140 Einsatzkräfte vor Ort. Alleine die Feuerwehr Weingarten rückte mit sechs Fahrzeugen an. Außerdem war der Gefahrgutzug des Landkreis Nord im Einsatz, zusätzlich waren Rettungsfahrzeuge vor Ort. Vier Mitarbeiter sind zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden.

Die brennbare Flüssigkeit sei in einem speziell geschützten Bereich ausgetreten. Gefahr für die Umwelt oder die Bevölkerung habe nicht bestanden.

Um kurz vor 21 Uhr galt der Einsatz laut Angaben der Feuerwehr als beendet.