Tag des Offenen Denkmals – auch in Weingarten

09.09.2018 // Der “Tag des offenen Denkmals” feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Die deutschlandweite Kulturveranstaltung wird organisiert von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz – historische Bauten, Parks und archäologische Städten öffnen an diesem Tag ihre Türen.

“Entdecken, was uns verbindet” – so das Motto 2018, teilt die Stiftung mit.

In Weingarten beteiligt sich der Bürger- und Heimatverein am “Tag des offenen Denkmals”.

 

Weingartner Theaterkiste / Theaterstück “Rumpelstilzchen”

Einlass: 14:30 Uhr

Rumpelstilzchen – ein Theaterstück ab 5 Jahren
Es war ein armer Müller, der hatte eine bildschöne Tochter. Sie hieß Helena. Eines Tages kam der Prinz in Begleiterin seiner habgierigen Ministerin Ohnemoos vorbei, sah Helena und verknallte sich auf der Stelle in das hübsche Girl. Der Müller war sehr stolz auf Helena und behauptete tollkühn, sie könne Stroh zu Gold spinnen. Als Frau Ohnemoos das hörte, ließ sie Helena entführen und auf das Schloss bringen. Mit dieser einzigartigen Fähigkeit könne sie des Prinzen klamme Kassen füllen. Das Mädchen war verzweifelt. Niemand kann Stroh zu Gold spinnen. Wie sollte ihr das gelingen? Da tauchte ein kleines Männchen auf, das versprach ihr zu helfen. Aber der Preis dafür war nicht gering . . .