Entdecke dein Weingarten: Die Mühlen in Weingarten

27.07.19 14:00 - 16:00

27.07.2019 // Sa, 27.07.2019, 14 Uhr bis 16 Uhr, Treffpunkt: Turmbergschule Weingarten, im Pausenhof der Grundschule

vorherige Anmeldung bei Achim Schäfer erforderlich: 0 72 44 / 73 71 18 oder per E-Mail: vhs-weingarten@web.de
Die Teilnahmegebühr beträgt je Veranstaltung 6 Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf 30 Personen begrenzt.

Die Reihe “Entdecke dein Weingarten” der Volkshochschule in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Bürger- und Heimatverein geht weiter. 

Die Mühlen in Weingarten Klaus Geggus Bedingt durch den Walzbach hatte Weingarten eine begünstigte Lage für Mühlen. Entlang vom Bach waren es zeitweise fünf, wobei beim “Gailbumber” schon die Weißenburger Mönche eine Mühle hatten. Hauptsächlich unterschied man zwischen Ober-, Mittel- und Untermühle. In der Lohmühle beim alten Krankenhaus waren die Bemühungen auch dort das Mehlmahlrecht zu bekommen mehrfach abgelehnt worden. Denn im Unterdorf wurde das Wasser zur Bewässerung der Wiesen gebraucht. Auch beim Werrabronn war zeitweise die sogenannte Werrenmühle eingerichtet. Nach dem zweiten Weltkrieg waren nur die Lepp´sche und die Langendörfermühle in Betrieb. Bei unserem Rundgang werden wir die Örtlichkeiten besuchen und vieles über ihre Technik und Geschichte erfahren. Samstag, 27.07.2019, 14:00 bis ca. 16:00 Uhr Treffpunkt Turmbergschule Weingarten, im Pausenhof der Grundschule.

Text: Bürger- und Heimatverein / VHS
Bild: Symbolbild

⇓⇓   KLICK MICH!   ⇓⇓