Bücherwurm unter neuer Leitung ab 2020

Bericht der Gemeinde Weingarten:

Geschäftsübergabe Anfang 2020

Aus dem „Bücherwurm“ wird Anfang 2020 die „Buchhandlung Carolin Wolf“. Nach 26 Jahren übergibt die bisherige Inhaberin Christa Hoffmann ihr Geschäft an Carolin Wolf, die bereits in Bruchsal einen Buchladen betreibt und mit Optimismus, Schwung und konstruktivem Denken an die neue Herausforderung herangeht. Christa Hoffmann geht in den Ruhestand.

Bürgermeister Eric Bänziger bedankte sich bei Frau Hoffmann für ihre langjährige Leistung und betonte, der Bücherwurm sei „ein ganz besonderer Laden“.  Er sei „sehr glücklich, dass es weitergeht“ und wünschte Carolin Wolf alles Gute und einen guten Start im nächsten Jahr.

„Alles hat seine Zeit“, sagt sie. Sie habe ihren Laden mit Herzblut aufgebaut und ihn aus kleinen Anfängen mit einem Mini-Computer und kleinem Bestand wachsen sehen. Genauso habe sie auch ihre Kundschaft und vor allem zahllose Kinder mit Büchern im wahrsten Sinne des Wortes durch das Leben begleitet. Den Laden zu schließen, hätte sie als sehr schlimm empfunden. Gegründet hatte sie den „Bücherwurm“ damals, weil es ihr Wunsch war, dass Weingarten einen Buchladen haben sollte. Der Erfolg gab ihr Recht. Die Kunden schätzten kurze Wege und einen persönlichen Kontakt und trotzdem denselben Service wie in der Stadt zu bekommen. Carolin Wolf unterstrich, ihr gehe es auch darum, den Standort Weingarten zu erhalten. Viele Buchhändler würden schließen, weil sie keinen Nachfolger haben und junge Fachkräfte keinen Mut hätten, das Geschäft weiterzuführen. Mit Christa Hoffmann wird auch ihr bisheriges, im Alter ähnliches Team ausscheiden und Carolin Wolf wird zwei junge Buchhändlerinnen mitbringen. Die Scheidende und die Kommende haben eine ähnliche Sicht der Dinge. „Unsere große Übereinstimmung hat mir die Entscheidung doppelt leicht gemacht“, sagt Christa Hoffmann. Sie freut sich nach 26 Jahren ständiger Präsenz auf eine ruhige Zeit und ist froh, einen glatten Übergang gefunden zu haben und die zahlreichen, gesetzlich geforderten Neuerungen nicht mehr mitmachen zu müssen. Auch Carolin Wolf wird ihr Angebot, das auch in Bruchsal familienorientiert war, so weiterführen. „Viele Kinderbücher, viel Belletristik, natürlich Aktuelles und Spezielles auf Bestellung.“ Sie sieht im Bücherwurm noch Potenzial und will mit kleinen aber feinen Veranstaltungen wie „Bücher-Brunch“, „Kreativabende“ oder „Empfehlungsabende“ die bisherige Kundschaft für sich gewinnen und neue Kundenkreise hinzugewinnen.

Bericht: Marianne Lother, Gemeinde Weingarten
Bild: Symbolbild Pixabay