Blumenerde für Haus Kunterbunt: Spende von Landhandel Weingärtner

[Anzeige] Eine Sackkarre, ordentlich Muskelkraft und ein Bollerwagen waren nötig, um die Spende vom Landhandel Weingärtner zum Haus Kunterbunt zu transportieren. Zur Abholung hatte Betreuerin Veronika Peters-Blauth tatkräftige Unterstützung von vier Kindern der Schulkindbetreuung. Manuela Sauff nahm die Gruppe im Ladengeschäft in Empfang und führte sie direkt in den Gartenbereich. Dort lag schon der 40-Liter-Sack torffreie Blumenerde bereit. Die Kinder freuten sich schon, denn damit hatten sie einiges vor. „Wir möchten unser Haus Kunterbunt einfach etwas verschönern“, berichtete Veronika Peters-Blauth. „Wir bedanken uns sehr herzlich für diese großartige Spende.“ Mit den Kindern würden sie Blumen einpflanzen, und den Außenbereich gestalten. Dafür sei die torffreie Aktiverde genau das richtige. „Damit schützen wir das Weingartner Moor“, wusste eines der Kinder. Und das stimmt genau!

Warum sollte man torffreie Erde verwenden?
Der Abbau von Torf gefährdet die Existenz von Mooren und so auch den Lebensraum vieler Tiere. Torffreie Erde trägt somit zum Klimaschutz bei. „Wir in Weingarten können es ja direkt vor der Haustüre sehen, wie wenig Wasser zum Teil in unserem Moor vorhanden ist. Dieses Naturschutzgebiet gilt es auf jeden Fall zu schützen“, erklärte Manuela Sauff.

Die gespendete Erde enthält laut Produktbeschreibung lebende, natürlich vorkommende Pilze, welche eine Symbiose mit den Pflanzenwurzeln eingehen und so deren Nährstoff und Wassernutzung verbessern. Eine Win-Win-Situation also. Torffreie Erde erkennt man unter anderem daran, dass sie deutlich dunkler ist als herkömmliche.

Nachdem der große Sack auf eine Karre aufgeladen war, ging es quer durch den Laden zum Bollerwagen, der schon vor der Tür bereitstand. Bevor die Kinder sich wieder auf den Rückweg machten, bekamen sie von Manuela Sauff einen Obstkorb geschenkt und jeder durfte sich für sein Haustier noch eine Futterprobe aussuchen. Jedes der Kinder hatte entweder einen Hund oder eine Katze, so dass alle zufrieden waren.

Wer mehr zum Thema Gartenarbeit oder verschiedenen Typen von Blumenerde wissen möchte, kann gerne im Landhandel Weingärtner vorbeischauen. Wo? Apothekenstraße 1 in Weingarten. Für mehr News schaut doch mal auf Instagram vorbei: @landhandelweingaertner
Hier der Link: https://www.instagram.com/landhandelweingaertner/

Text und Bilder: MeinOrt