Am Samstag: Heimkampf in der Mineralixarena // ABGESAGT

ACHTUNG: Der Kampf wurde abgesagt.

Nach 595 Tagen Wartezeit: Endlich wieder Ringen in Weingarten!

UPDATE 10.09. 15. Uhr:
Kampfabsage SV Germania Weingarten gegen Graben-Neudorf
Aufgrund dreier positiver Coronafälle in der Mannschaft unseres Gegners, dem KSC Graben-Neudorf, ist der morgige Kampftag leider kurzfristig abgesagt worden. Dies haben wir am heutigen Mittag über den Landesverband und im persönlichen Gespräch mit den Verantwortlichen des KSC mitgeteilt bekommen. Die Absage betrifft sowohl den Kampf der Oberligamannschaft als auch das Landesligaduell und den Schülerkampf.

Wir bedauern dies sehr, waren wir doch alle voller Vorfreude vor dem ersten Kampftag. Die Arena war fast bereitet und auch der Germanenflair hatte schon beinahe wieder Einzug gehalten. Aufgrund des fehlenden Ringsports haben wir uns dazu entschlossen, das Oktoberfest ebenfalls abzusagen.

Wir versuchen in Abstimmung mit Gegner und dem Landeverband zügig einen Nachholtermin zu finden, in dessen Rahmen dann auch das Oktoberfest stattfinden wird.

Wir bitten um Ihr Verständnis, sind aber selbst vor vollendete Tatsachen gestellt worden und es liegt nicht in unserer Macht, hier etwas zu ändern.


Das Warten hat ein Ende! 595 Tage nach ihrem letzten Heimkampf gehen die Germanen am kommenden Samstag wieder auf die Matte. Erster Gegner in der neuen Saison der Oberliga Nordbaden ist ab 20 Uhr der KSC Olympia Graben-Neudorf. Zuvor treten bereits die Schüler (17.30 Uhr) und zweiten Mannschaften (18.30 Uhr) der beiden Vereine gegeneinander an. Eingerahmt werden die prestigeträchtigen Lokalduelle von einem kleinen, aber feinen Oktoberfest in der Mineralix-Arena (ab 11.30 Uhr).

„Wir freuen uns, dass es endlich wieder los geht und wollen unseren vielen treuen Fans und Unterstützern gleich etwas bieten“, sagt der sportliche Leiter des SVG, Sebastian Mayer. Am 25. Januar 2020 krönten sich die Germanen durch einen Sieg über den KSV Ispringen erstmals zum Meister der Deutschen Ringerliga. Dann verbannte Corona den Ringsport vorübergehend aus Weingarten. Nun, mehr als eineinhalb Jahre später, legen die Germanen wieder los – mit einem runderneuerten Team und reichlich neuer Motivation. Gleich im ersten Kampf gegen Graben-Neudorf will die Mannschaft der beiden Trainer Frank Heinzelbecker und Waldemar Galwas einen kleinen Schritt Richtung Aufstieg in die Regionalliga machen. Rückkehrer Eric Ritter dürfte dabei sein Comeback im Trikot der Walzbach-Staffel feiern und auch Publikumsliebling Johnny Panait eine zentrale Rolle einnehmen. Dazu wird Eigengewächs David Hirsch seinen 200. (!) Kampf für den SVG bestreiten. In der vergangenen Oberliga-Saison gehörte er zu Weingartens absoluten Sieggaranten. Vermutlich wird auch das eine oder andere neue Gesicht die Matte betreten: Mit dem Moldawier Grigore Herta, dem Rumänen Teodor Horatau und dem Ungarn Artur Vegh wurden interessante Neuzugänge verpflichtet. „Unsere ganze Mannschaft verspricht viel Spannung und jede Menge ringerische Klasse. Wir haben einen guten Mix aus regionalem und internationalem Flair“, sagt Sportchef Mayer.

Spannend wird es aber auch schon vor dem Oberliga-Auftakt. Bereits um 11.30 Uhr lädt der SVG am Samstag zum Weißwurstfrühstück in die Mineralix-Arena. Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen, am Abend unter anderem eine Sektbar, Festbier und bayerische Schmankerl. Das Ringen ist zurück in Weingarten – und das ist gut so!

Wichtige Hinweise zu unseren Ringsportveranstaltungen in der Mineralix-Arena

Bei unseren Heimkämpfen gilt selbstverständlich die aktuelle Corona-Verordnung des Landes. Das bedeutet, dass unsere Besucher die 3G-Regel einhalten und somit geimpft, genesen oder getestet sein müssen. Außerdem ist eine Registrierung sämtlicher Gäste notwendig, wie man es beispielsweise von Restaurantbesuchen kennt. Dies kann wahlweise digital per Luca-App oder durch das Ausfüllen eines Formulars erledigt werden. Das Formular kann vorab von unserer Homepage unter svgermania04.de/corona heruntergeladen, ausgedruckt und ausgefüllt werden. Kopien davon liegen auch im Eingangsbereich bereit. Dort befindet sich auch der entsprechende QR-Code für den Check-In via App. Um eine zügige Abwicklung zu gewährleisten, bitten wir darum, die entsprechenden Dokumente beim Einlass bereitzuhalten.

In der Mineralix-Arena herrscht Maskenpflicht. Beim Essen und Trinken darf die Maske abgenommen werden.

Diese Regeln gelten natürlich ebenfalls am kommenden Samstag bereits während des Oktoberfestes.

Hier findet Ihr Infos zur Teststation am Kampftag vor der Halle: https://svgermania04.de/news/show/1709/teststation_der_besonderen_art_beim_heimkampf_am_samstag.html

Bericht: SV Germania 04 Weingarten