Kindergarten St. Klara eingeweiht

Der Kindergarten „Am Eisweiher“ heißt jetzt „St. Klara“ und wurde am vergangenen Wochenende mit einem feierlichen Gottesdienst eingeweiht.

Der katholische Pfarrer Jens Maierhof erklärte den Eltern, das Haus sei nicht neu, aber die Einrichtung sei jetzt nicht mehr dem Kindergarten St. Franziskus angeschlossen, sondern rechtlich eigenständig unter der Leitung von Sandra Keller. Heute werde die Namensgebung gefeiert. Der Kern der Feier waren aber die „Errichtung“ der Grundsätze, die den Geist des Kindergartens bestimmen und ein Klima, in dem kleine Seelchen blühen und gedeihen können. Die Kinder trugen große Bauklötze zusammen und stapelten sie auf. Ganz unten kamen „Vertrauen“ und „Geborgenheit“ zu liegen, denn sie bilden die Grundfesten „Toleranz“, „Akzeptanz“ und „Wertschätzung“ stützen das Haus des Zusammenlebens und „Freude“, „Liebe“ und „Freiheit und Entfaltung“ sind die Früchte die daraus entstehen. „Der Kindergarten ist ein Ort, an dem wir mit Vertrauen und Offenheit das Leben wagen“, fasste Sandra Keller zum Schluss zusammen, ehe Pfarrer Maierhof den Segen spendete. Dann kamen die Gratulanten. Die erste war Irene Fuchsen, die langjährige Leiterin beider Einrichtungen, die jetzt St. Klara abgegeben hat. Mit bewegter Stimme berichtete sie von schwierigen Anfängen bis zu der „Erkenntnis, dass es besser sei, St.Klara etwas Eigenes machen zu lassen“. Mit dem Wunsch, sie mögen wachsen und üppig werden, überreichte sie symbolisch einen Strauß Weidenzweige als Ableger von St. Franziskus. Ähnlich äußerte sich auch der Vorsitzende des Kirchengemeinderates Norbert Strieder und zum Abschluss präsentierte die Diplomdesignerin Holzheimer das neue Logo des Kindergartens: ein Haus, passend zum Holzhaus, in dem der Kindergarten seit Jahren untergebracht ist. Das Logo trage die Farben blau für Selbstbestimmtheit, gelb für Freude und rosa für liebevolle Zuwendung. Das seien die Elemente, die den Geist des Hauses prägen sollen. Zum Abschluss der symbolträchtigen Feier dieses Neuanfangs wurde im Eingangsbereich noch ein Baum gepflanzt. Sandra Keller ist die Leiterin von St. Klara Die Grundsätze und Werte der Einrichtung wurden in Bauklötzen dargestellt.

Text: Marianne Lother TBR

Bild: Symbolbild